Gastronomie : „Düsseldorf geht aus“ guckt auch nach Meerbusch

306 Seiten voll mit prallen Informationen rund um die Gastronomieszene: So präsentiert sich die neue Ausgabe des „Düsseldorf geht aus“, die am Montag bei einer großen Party in der Platinum Lounge der Arena präsentiert wurde.

Und weil die Gastro-Fans in der Region gerne unterwegs sind und gute Küche auch im Umland schätzen, sind die Autoren eben auch ins Umland gefahren. Auch nach Meerbusch - das versteht sich fast von selbst. Nicht nur, weil mit Anthony Sarpong ein echter Sternekoch am Herd steht, sondern weil es zum Beispiel mit der Enoteca Luca in Büderich und dem Landhaus Mönchenwerth weitere Spitzenlokale gibt, die ihre Fans haben. Dem Team von Guy de Vries in Mönchenwerth wird bescheinigt, eins der besten Restaurants zu betreiben, das Stadt und Land zu bieten habe. Und das Luca wird sommers wie winters empfohlen. „Es lohnt sich auf alle Fälle, in die Ferne zu schweifen“, heißt es in der Kritik. Anthony wird vor allem gelobt, weil er ein so „lockerer Sternekoch“ ist, handwerklich exzellent arbeitet und angenehmes Ambiente bietet.

„Düsseldorf geht aus“ kostet 9,80 Euro und ist im Buchhandel erhältlich.