Meerbusch: Kreisweiter Gründertag jetzt in Meerbusch

Meerbusch: Kreisweiter Gründertag jetzt in Meerbusch

Für Existenzgründer und Jungunternehmer gibt's am 14. Juni auf dem Areal Böhler Tipps, Kontakte, Fachvorträge. Nach sechs Jahren in Neuss zieht der Gründertag erstmals nach Meerbusch — denn auf dem Areal Böhler befindet sich das Meerbuscher Gründerzentrum

Für Existenzgründer und Jungunternehmer gibt's am 14. Juni auf dem Areal Böhler Tipps, Kontakte, Fachvorträge. Nach sechs Jahren in Neuss zieht der Gründertag erstmals nach Meerbusch — denn auf dem Areal Böhler befindet sich das Meerbuscher Gründerzentrum

Wer mit dem Gedanken spielt, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder seit kurzem Firmeninhaber ist, sollte sich den Freitag, 14. Juni, rot im Kalender eintragen. Denn die Chance, dass die Firma innerhalb der nächsten fünf Jahre Insolvenz anmelden muss, liegt laut Statistik bei 50 Prozent. Da wollen die Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreises Neuss und die IHK Mittlerer Niederrhein mit ihrem Gründertag helfen. Von 11 bis 16 Uhr präsentieren sich knapp 40 Aussteller in der Alten Schmiedehalle – darunter Institutionen wie die Arbeitsagentur, der Hotel- und Gaststättenverband, die Deutsche Rentenversicherung oder der Verein Alt hilft Jung. Aber auch Unternehmensberater und Marketingagenturen.

Es ist bereits der 18. Gründertag; und zugleich der erste in Meerbusch. "Wir hatten Gründertage schon in Grevenbroich, Kaarst, Jüchen und Dormagen", berichtet Robert Abts, Wirtschaftsförderer des Rhein-Kreises Neuss. "Seit 2006 hatte der Gründertag seinen festen Platz in Neuss." Nun aber hätten die Wirtschaftsförderer der Kommunen im Kreis einvernehmlich entschieden, dass künftig wieder rotiert wird. "So können die Vielfalt der Stärken vor Ort besser erlebt werden", sagt Abts. Und: In Meerbusch ist die Ausstellungsfläche größer, sind diesmal gut zehn Prozent mehr Aussteller vertreten als zuletzt in Neuss.

Nachdem die Arbeitsagentur zahlreiche Gründerzuschüsse eingestellt hat und der Arbeitsmarkt sich deutlich belebt hat, ist die Zahl der Firmenneugründungen stark rückläufig. "Im vergangenen Jahr sind bundesweit 775 000 Existenzgründer an den Start gegangen – das ist der niedrigste Stand seit dem Jahr 2000", berichtet Abts. "Allerdings erleben wir, dass die Existenzgründer heute besser vorbereitet sind als zu Zeiten der Ich-AGs."

  • Die ersten Mieter an der Insterburger Straße ziehen jetzt ein : Neue Wohnungen für Osterath

Zum Start des Gründer- und Unternehmertages gibt's ab 11.15 Uhr eine moderierte Gesprächsrunde "Aus der Praxis für die Praxis": Drei Jungunternehmer aus Rommerskirchen und Meerbusch berichten darin von ihren Erfahrungen. In Fachvorträgen geht's anschließend um die Themen Businessplan (12 Uhr), öffentliche Förderkreditprogramme (13 Uhr), Mitarbeiterfindung (15 Uhr) und "Gründung 3.0: So wird der Kollege Computer zu Ihrem besten Mitarbeiter" (14 Uhr).

Im vergangenen Jahr zählten die Veranstalter 300 Besucher beim Gründertag; so viele wie nie zuvor. "Wir gehen davon aus, dass auch in diesem Jahr so viele Besucher kommen werden", sagt Meerbuschs Wirtschaftsförderin Heike Reiß. Da das Areal Böhler auf der Stadtgrenze zu Düsseldorf liegt, sind auch Aussteller aus Düsseldorf vertreten, beispielsweise die IHK Düsseldorf. In der Alten Schmiedehalle fand zuletzt die Golfmesse Rheingolf statt; auch eine Reise- und eine SUV-Messe sind in Planung.

Wirtschaftsförderer Abts ist überzeugt: "Ein gutes Konzept findet seine Chance, insbesondere im Rhein-Kreis Neuss." Im vergangenen Jahr überstieg die Zahl der Firmenneugründungen mit 3379 die der Firmenaufgaben um mehr als 200. Abts: "Wir wünschen uns, dass wir beim Gründer- und Unternehmertag viele Menschen mit guten Ideen treffen."

Das werden die Besucher auf jeden Fall tun: Im Herzen der Halle präsentieren sich die Mieter des Meerbuscher Gründerzentrums. Das ist gerade mal ein halbes Jahr alt. Von den 37 Büros sind nur noch drei frei. Von der Personalberatung bis zum Kaviarautomaten-Lieferanten reicht die Spannbreite der dort angesiedelten neu gegründeten Unternehmen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE