Meerbusch: Konfirmanden präsentieren ihre Gruppen-Arbeiten

Meerbusch: Konfirmanden präsentieren ihre Gruppen-Arbeiten

Vor den Konfirmationen, die am 29. April in der Versöhnungskirche und am 6. Mai in der Kreuzkirche gefeiert werden, stellen sich die 37 Konfirmandinnen und Konfirmanden am morgigen Sonntag in einem Gottesdienst der Gemeinde vor. Dabei werden sie auch die Ergebnisse aus ihrer Schluss-Projekte-Arbeit und ihren vier Gruppen präsentieren. Die eine Gruppe hat beim "Perfekten Konfi-Dinner" zehn ältere Gemeindeglieder mit einem mehrgängigen Menü verwöhnt, das die zwölf Jugendlichen selbst gekocht haben.

Eine andere Gruppe hat mit dem Zauberer Peter Vorhalik eine kleine Zaubershow einstudiert, die morgen nach dem Gottesdienst und dann noch mal um 15.30 Uhr beim "offenen Sonntagskaffee" in der Kreuzkirche zu sehen sein wird. Eine dritte Gruppe durfte bei der Freiwilligen Feuerwehr beim Löschzug Lank-Latum mehrere Male zu Gast sein, um zu erfahren, wie Ehrenamtliche für andere da sind. Die vierte Gruppe sammelt Spenden für den Verein Jasminhilfe, der sich besonders um die Kinder und Jugendlichen in den Flüchtlingscamps im Libanon sorgen.

Dazu bereitet die Gruppe das Frühstück vor, zu dem die ganze Gemeinde nach dem Vorstellungsgottesdienst morgen in der Kreuzkirche eingeladen ist. Die Gruppe hat selbst Marmelade gekocht und Pralinen hergestellt, das Brot wird ebenfalls selbst gebacken. Auch einen Büchertisch wird es dank der Initiative dieser Gruppe geben. Pfarrerin Heike Gabernig: "So konnten die Jugendlichen zum Ende ihrer Konfi-Zeit noch einmal gute Erfahrungen machen, wie es ist, selbst aktiv zu sein - ein lebendiger Baustein im Haus der Kirche eben.

  • Pfarrer Dieter Jeschke konfirmierte gestern neun
    Radevormwald : Konfirmanden genießen feierliche Stunden

" Der Gottesdienst beginnt morgen um 10 Uhr in der Kreuzkirche, Nierster Str. 56 in Lank-Latum.

(RP)