Meerbusch: Kammermusik mit Leib und Seele

Meerbusch: Kammermusik mit Leib und Seele

Das Kulturprogramm im Café Leib und Seele der Evangelischen Gemeinde Büderich hat die neue Kantorin, Ekaterina Porizko, maßgeblich mitgestaltet.

Die evangelische Gemeinde Büderich hat seit November eine neue Kantorin, und die bringt nicht nur frischen Wind in die Kirche, sondern auch in das Kulturprogramm des Cafés Leib und Seele: Die Russin Ekaterina Porizko hat nun gemeinsam mit Ute Canaris, der Geschäftsführerin des Cafés, die musikalischen Veranstaltungen für das erste Halbjahr vorgestellt.

Ekaterina Biazrova aus Russland spielt Cembalo. Foto: Biazrova

Zum Start einer neuen Konzertreihe, in der besondere Instrumente vorgestellt werden sollen, wird Porizko auch selbst singen. Mit ihrer Studienkollegin Ekaterina Biazrova präsentiert sie am Donnerstag, 25. Januar, um 19.30 Uhr Kammermusik: Biazrova spielt Cembalo, Porizko singt dazu. "Wir haben uns an der Universität in Sankt Petersburg kennengelernt, und jetzt hat uns das Leben hier wieder zusammengebracht", sagt Porizko. Dabei will Porizko auch den Austausch mit dem Publikum suchen: "Ich erzähle dann etwas über Barockmusik, stelle aber auch Fragen, zum Beispiel, ob das Cembalo ein lebendiges Instrument ist." In der Bethlehemkirche gebe es ein Cembalo, das lange nicht benutzt worden sei. "Das wurde jetzt im Dezember in Schuss gebracht, und ich freue mich, dass bei dem Konzert darauf jetzt wieder gespielt wird", sagt Porizko.

Musikerin Diana Yayla tritt in Büderich auf. Foto: Yayla

Am Mittwoch, 7. Februar, um 19.30 Uhr treten Diana Yayla und Johannes Jendreck als "Duo mit der Gambe" auf. "Die Gambe ist ein Vorfahre der Geige", erklärt Porizko. Die Düsseldorfer Musiker spielen irische und italienische Stücke und Tangos.

  • Meerbusch : Café Leib und Seele mit Schauspielern als Gastleser

Am Mittwoch, 15. März, ist Nadesha Pantina zu Gast und spielt Stücke an der neapolitanischen und der Barockmandoline. "Die Barockmandoline ist ganz klein, handgemacht in Deutschland. Wirklich zauberhaft", sagt Porizko. Die Musikerin spiele darauf mit der Feder eines Vogels. "Das sieht unglaublich aus. Pantina spielt auch moderne Stücke, beispielsweise von dem japanischen Komponisten Yasuo Kuwahara. Der Eintritt zu den Konzerten kostet zehn Euro, der Erlös geht an die Künstler. Der Vorverkauf im Café Leib und Seele läuft bereits, Karten können auch telefonisch bestellt werden unter 02132 991918 oder 017651804061. Im zweiten Quartal stehen dann literarische Veranstaltungen an.

Zusätzlich gehen auch die Freitagabendgespräche im Café weiter, allerdings mit neuem Konzept: Abwechselnd sollen in der monatlichen Gesprächsreihe Jugendliche und Bürger ausländischer Herkunft angesprochen werden. Die Gespräche werden von Ulla Bundrock-Muhs und Dipti Virmani-Jackel moderiert. Unter anderem stellen sich NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper (CDU) und Oliver Keymis (Grüne) den Fragen. Geplant sind Gespräche am 26. Januar, 23. Februar und 23. März.

(tak)