1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Jugendsportler-Austausch über die Pfingsttage

Meerbusch : Jugendsportler-Austausch über die Pfingsttage

Zum diesjährigen Jugendsportler-Austausch Meerbusch Fouesnant hat die hiesige Organisationsleitung um den Strümper Hans-Otto Ziebarth die Sportjugend des Kantons Fouesnant traditionell über die Pfingsttage nach Meerbusch eingeladen.

Vom Freitag, 22., bis zum Donnerstag, 26. Mai, werden sich die Jugendsportler in ihren Disziplinen messen und über den Sport kennenlernen. Höhepunkt des diesjährigen Jugendsportler-Austausches ist die Teilnahme der Abteilung Fußball am internationalen und namhaft besetzten U-10-Pfingstcup auf der Theodor-Mostertz-Sportanlage in Meerbusch-Lank.

Die "Austausch-Fußballer" werden bei dem Turnier unter anderem auf die Nachwuchs-Kicker des FC Bayern München treffen. Neben den sportlichen Wettkämpfen (Fußball, Basketball, Karate, Judo und Gymnastik) bereitet das Meerbuscher Organisationsteam außerdem ein sowohl buntes als auch kommunikatives Freizeitprogramm vor, das den Jugendlichen ausreichend Zeit und Raum zum persönlichen Kennenlernen gibt. Auch die Gastfamilien sollen intensiv eingebunden werden.

Da sich der Jugendsportler-Austausch Meerbusch Fouesnant in der Zukunft um weitere sportliche Disziplinen erweitern will, wird derzeit der Kontakt zu einer Meerbuscher Jugend-Handball-Mannschaft gesucht, die Interesse hat, in diesem Jahr eine Handball-Mannschaft aus der Bretagne bei sich aufzunehmen und im kommenden Jahr mit nach Fouesnant zu reisen. Teams, die an einer solchen Aktion interessiert sind, können sich ab sofort bei Hans-Otto oder Ulf Ziebarth melden, um künftig am inzwischen dicken Buch des Jugendsportler-Austausches mitzuschreiben.

Kontaktaufnahme via E-Mail an hansotto.ziebarth@arcor.de oder an ulfziebarth@meerboosh.de. Telefon: 02159 8517. Die Sportler sollten im kommenden Jahr noch jünger sein als 16 Jahre.

(RP)