1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

In Meerbusch werden Paten für Blühstreifen gesucht

Naturschutz : Meerbuscher Landwirte suchen Blühstreifen-Paten

106 Bürger haben im vergangenen Jahr bei der Aktion mitgemacht. Auch in diesem Jahr werden wieder Parzellen bepflanzt.

(RP) Zehn Landwirte aus Meerbusch hatten im vergangenen Jahr die spontane Idee, auf ihren Feldern Blühstreifen anzulegen, für die dann Meerbuscher Bürger die Patenschaft übernehmen konnten. Mit diesen bepflanzten Ackerflächen wollten die Landwirte etwas zur Artenvielfalt innerhalb des Stadtgebiets beitragen. Vor allem für Bienen und andere Insekten, die wichtige Bestäuber sind, ist die Blütenvielfalt in der freien Natur überlebenswichtig. Darüber hinaus sollen die Flächen für Singvögel und Niederwild Rückzugsoasen bis in den Winter hinein sein.

Die Bilanz der ersten Blühstreifen-Aktion der Meerbuscher Landwirte und des Hegerings in Zusammenarbeit mit der Stadt Meerbusch: 18 Parzellen, 50.000 Quadratmeter Blühstreifen und 106 Paten. Die Paten haben mit ihren Beiträgen die Hälfte des Saatgutes übernommen, die andere Hälfte übernahmen die beteiligten Landwirte. In diesem Jahr wird die Aktion fortgesetzt. „Wir konnten weitere Landwirte für die Blühstreifen-Aktion 2020 gewinnen“, sagt Mit-Organisator Bernhard Leuchten. In den Meerbuscher Ortsteilen Büderich und Osterath können in diesem Jahr vermehrt Flächen in Blühstreifen umgewandelt werden. „Deshalb können noch mehr Bürger aus diesen Ortsteilen Patenschaften für Flächen in ihrer Nähe erwerben.“

Außerdem haben die Landwirte ihre Aktion optimiert: Nach Rücksprache mit dem Diplom-Ökologen Helmut Kessler haben die Landwirte Gespräche mit den Saatgutherstellern geführt, um die Mischungen zu optimieren. „Dominante Pflanzen sollen reduziert und die Vielfalt der Einzelblumen erhöht werden“, so Leuchten. Die Aussaat wird in diesem Frühjahr je nach Witterungslage im April gemacht. Meerbuscher können ab sofort den Patenschaftsantrag über die Homepage der Stadt Meerbusch (https://meerbusch.de/wir-in-meerbusch/klimaschutz/bluehpatenschaft.html) und des Hegerings Meerbusch (https://www.hegering-meerbusch.de/meerbusch-blühstreifen-aktion-2020/) herunterladen und ausfüllen.