Meerbusch In Meerbusch ist morgen verkaufsoffener Sonntag

Meerbusch · Morgen ist nicht nur der 2. Advent, sondern auch "Nikolaus-Sonntag" in Meerbusch. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte in Lank, Büderich und Osterath dabei ihre Türen, gleichzeitig laden die Weihnachtsmärkte der Stadtteile zu Glühwein, Bratwurst und Grünkohl ein. Und damit die Besucher in den Genuss kommen, alle drei Stadtteile zu besuchen, pendeln auch in diesem Jahr wieder Gratis-Busse zwischen den Stationen.

 Die "Walking Hats" spielen morgen in den Pendelbussen zwischen Lank, Büderich und Osterath und verbreiten weihnachtliche Stimmung.

Die "Walking Hats" spielen morgen in den Pendelbussen zwischen Lank, Büderich und Osterath und verbreiten weihnachtliche Stimmung.

Foto: Stadt meerbusch

Unterwegs sind die Busse, die in drei Linien fahren, ab 11 Uhr morgens. Linie 1 startet zu jeder vollen Stunde vom Deutschen Eck in Büderich nach Strümp, Lank und Osterath und zurück nach Büderich. Die zweite Linie fährt stündlich in Osterath an der Kaarster Straße ab, fährt über Nierst, Kierst, Ilverich und Büderich und zurück nach Osterath. Linie 3 startet von Lank über Bösinghoven, Osterath, Büderich, Osterath und Bösinghoven zurück nach Lank. Die letzte Fahrt der Busse startet um 18 Uhr. Neu ist in diesem Jahr die musikalische Unterhaltung im Bus: Die Band "Walking Hats" ist bei bestimmten Fahrten mit an Bord und verbreitet weihnachtliche Stimmung.

Höhepunkt in Lank ist derweil der Besuch des Nikolauses. Gleich zweimal schaut er dort auf dem Nikolausmarkt vorbei, um 13 Uhr auf dem Missouri-Platz und gegen 15.45 Uhr am Alten Markt. Anders als im vergangenen Jahr wird er dabei ein traditionelles Bischofsgewand tragen. An den rund 30 Ständen des Marktes werden allerlei Köstlichkeiten und Kunsthandwerk geboten - organisiert von Lankern oder Menschen, die im Stadtteil verwurzelt sind. Geöffnet ist der Nikolausmarkt von 12 bis 19 Uhr.

Von 11 bis 18 Uhr laden hingegen die Osterather zu ihrem Nikolausmarkt ein. Auch dort wird allerlei Künstlerisches und Kulinarisches geboten. Büderich empfängt seine Besucher ab 11 Uhr auf der Winterwelt.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort