1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: IHK warnt vor unseriösen Online-Registern

Meerbusch : IHK warnt vor unseriösen Online-Registern

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein warnt vor unseriösen Anbietern von Branchenverzeichnissen, Online-Registern und ähnlichen Publikationen. Derzeit erhalten Unternehmen wieder vermehrt per Post oder Fax behördlich anmutende Formulare. "Das sind aber keine amtlichen Schreiben, sondern Vertragsfallen", erläutert Romy Seifert, IHK-Referentin für Existenzgründung. "Dass es sich eigentlich um ein Vertragsangebot handelt, ist im Kleingedruckten versteckt - das ist unzulässig.

" Trotz eindeutiger Rechtsprechung ist diese Masche seit Jahren erfolgreich. Durch die offiziell wirkende Formulargestaltung sollen die Unternehmen bewusst getäuscht werden. Dabei wird zum Beispiel zur Überprüfung der "Richtigkeit der Daten" und gegebenenfalls zur Korrektur aufgefordert. Wird dieses Formular irrtümlicherweise unterschrieben, folgt zur Überraschung der Betroffenen die Zahlungsaufforderung für einen angeblich geschlossenen Vertrag.

"Wer solche Schreiben erhält, sollte grundsätzlich misstrauisch sein und sie sehr sorgfältig prüfen", sagt Seifert. "Auf keinen Fall sollten diese Formulare unterschrieben werden." Falls dies doch geschieht, sollte im Anschluss keinesfalls gezahlt werden, sondern der Vertrag wegen arglistiger Täuschung angefochten werden. "In Zweifelsfällen melden Sie sich bei der IHK", rät Seifert.

(RP)