1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Hygiene-Set für das Kreis-Archiv

Meerbusch : Hygiene-Set für das Kreis-Archiv

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) hat dem Archiv im Rhein-Kreis Neuss in Anwesenheit von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und Kreiskulturdezernent Tillmann Lonnes ein Hygiene-Set übergeben. Mit finanzieller Unterstützung der Koordinierungsstelle für die Erhaltung von Dokumenten bei der Stiftung Preußischer Kulturbesitz hat der LVR in den beiden vergangenen Jahren zahlreiche solcher Sets angeschafft und an ausgewählte Stadt- und Kreisarchive im Rheinland verteilt.

Wie Michael Habersack und Markus Vieten vom Archivberatungs- und Fortbildungszentrum des LVR bei der Übergabe erklärten, sind Staub, Schmutz, Schimmel und Bakterien eine weithin unterschätzte Ursache für Schäden an schriftlichen Kulturgütern. Staub und Schmutz bilden den wichtigsten Nährboden für Schimmelwachstum. Das Hygiene-Set besteht aus einem Spezialstaubsauger und einem Luftreiniger. Der Spezialsauger ermöglicht es, sowohl Regale und Archivkartons als auch Akten und Bücher abzusaugen. Durch besonders feine Regulierungsmöglichkeiten der Saugstärke und diverses Zubehör ist es möglich, auch einzelne Seiten und empfindliche Materialien von Staub, Schmutz und Sporen zu befreien. Der Luftreiniger filtert die Umgebungsluft und vermindert somit deren Belastung mit Feinpartikeln. Auf diese Weise wird nicht nur die Gefahr von Schimmelbildung geringer, sondern es steigt auch die Sicherheit der Archiv-Mitarbeiter, die ansonsten in der Luft befindliche Sporen durch die Atemwege aufnehmen würden.

(RP)