1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Kulturreise: Heimatkreis-Mitglieder zu Besuch in Schlesien

Kulturreise : Heimatkreis-Mitglieder zu Besuch in Schlesien

Dass es in den östlichen Nachbarländern viel Interessantes zu sehen gibt, davon überzeugte sich eine Gruppe aus Heimatkreis-Mitgliedern in Polen und Tschechien. Mit auf der Kulturreise waren unter anderem Geschäftsführer Franz Joseph Jürgens, Vorsitzender Franz Joseph Radmacher, Felix und Inge Stein, Regina Spoerle, Peter und Karin Hanke und Helge Heuser. Die Zielorte der Reise lagen hauptsächlich im Riesengebirge und im Glatzer Bergland in Niederschlesien.

Dass es in den östlichen Nachbarländern viel Interessantes zu sehen gibt, davon überzeugte sich eine Gruppe aus Heimatkreis-Mitgliedern in Polen und Tschechien. Mit auf der Kulturreise waren unter anderem Geschäftsführer Franz Joseph Jürgens, Vorsitzender Franz Joseph Radmacher, Felix und Inge Stein, Regina Spoerle, Peter und Karin Hanke und Helge Heuser. Die Zielorte der Reise lagen hauptsächlich im Riesengebirge und im Glatzer Bergland in Niederschlesien.

Einige Mitglieder haben dort ihre Wurzeln. In Hirschberg in Polen lieferte der Fremdenführer Grzegorz umfangreiche Informationen. Die prunkvolle evangelische Friedenskirche in Schweidnitz war eine weitere Station während der Kulturreise. Es folgte Breslau mit der Jahrhunderthalle, ein Erholungstag im polnischen Bad Kudowa und ein letzter Tag in Tschechiens Hauptstadt Prag, inklusive einer Besichtigung der Karlsbrücke und des Judenviertels. Die Kleinstadt Prichsenstadt war die letzte Anlaufstelle während dieser Herbstreise.

(RP)