Meerbusch: Golfclub Meerbusch: Wieland ist zurückgetreten

Meerbusch : Golfclub Meerbusch: Wieland ist zurückgetreten

Horst-Rainer Wieland ist von seiner Funktion als Präsident des Meerbuscher Golfclubs zurückgetreten. Offizielle Version: "gesundheitliche Gründe". Doch nach den Turbulenzen innerhalb des Vereins mag das niemand so recht glauben. Wieland war in die Kritik der Mitglieder geraten, weil er deren Wünschen nach vorzeitiger Rückzahlung des Darlehens nicht nachkommen wollte. Darüber hinaus stand er wegen seiner Doppelfunktion im Kreuzfeuer. Denn Wieland war nicht nur Präsident des Vereins, der die Interessen der Mitglieder wahren sollte, sondern zugleich auch Teil der Betreibergesellschaft.

Wie berichtet, bestehen 14 Mitglieder des Golfclubs darauf, das zum Vereinseintritt gezahlte Darlehen vorzeitig ausbezahlt zu bekommen. Doch offenbar ist der Verein dazu nicht in der Lage. Jetzt wird ein erstes Gerichtsverfahren erwartet. Sache des Vorstands ist es, einen Nachfolger für Wieland zu finden. Es sei noch zu früh darüber zu reden, was mit dem Geld geschehen wird, dass er selbst in die Betreibergesellschaft gesteckt habe, so Wieland.

(RP)
Mehr von RP ONLINE