Meerbusch: Gas-Alarm in Büderich – Nordstraße weiträumig abgesperrt

Meerbusch : Gas-Alarm in Büderich – Nordstraße weiträumig abgesperrt

Bei Bauarbeiten in einem Vorgarten an der Nordstraße in Büderich hat ein Baggerfahrer gestern Morgen eine Gasleitung beschädigt. Gegen 9 Uhr strömte Gas aus der beschädigten Leitung. Die Freiwillige Feuerwehr Büderich sowie die Kollegen der Feuerwache in Osterath rückten aus und sperrten den Bereich der Nordstraße weiträumig ab.

Das betroffene Haus wurde geräumt. Personen in angrenzenden Häusern durften während der Einsatzdauer ihre Gebäude nicht verlassen. Die WBM stellte die Gaszufuhr ab. Nachdem gegen 10 Uhr keine Gaskonzentration mehr gemessen wurde, gaben die elf Einsatzkräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle wieder frei.

(RP)