1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Forum Wasserturm soll attraktiver werden

Meerbusch : Forum Wasserturm soll attraktiver werden

Architekt stellte seinen Entwurf vor.

Die Neugestaltung des Forums Wasserturm stand im Mittelpunkt des kommunalpolitischen Frühschoppen des CDU-Arbeitskreises Lank. Zu Gast war Dieter Schmoll, RKW-Architekt aus Düsseldorf. Er stellte gemeinsam mit einem Kollegen den im Auftrage der Stadt Meerbusch erarbeiteten Plan zum Umbau des Eingangsbereiches am Forum Wasserturm vor.

Sein Entwurf wurde beim Frühschoppen direkt gelobt. Bürger und die Ratsvertreter von UWG, SPD und CDU, die bei dem Vortrag dabei waren, sprachen sich für eine schnelle Realisierung des vorgestellten Entwurfes aus. Dies insbesondere auch deshalb, weil die Stadt Meerbusch bereits Haushaltsmittel im laufenden Jahr und auch im Jahr 2019 zur Verfügung gestellt habe. Allerdings wurden von einem Besucher die entstehenden Kosten kritisiert. Auch wurde dargelegt, dass im Forum Wasserturm, dem weit über Meerbuschs Grenzen hinaus bekannten Theater, auch in der Zukunft weiterer Handlungsbedarf besteht, um dieses Aushängeschild der Stadt Meerbusch als attraktive Spielstätte zu erhalten. Der CDU-Stadtteilbeauftragte Franz-Josef Jürgens fasste zum Abschluss die Stimmung zusammen: "Die Meerbuscher freuen sich auf die gelungene Neugestaltung des Eingangsbereiches am Forum Wasserturm, die auch zu einer Belebung der Gastronomie im schönen Innenhof zwischen Bistro und Theater führen wird und den Besuch des Theaters noch attraktiver macht als bisher".

(RP)