1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Flughafen: BUND kritisiert "Defizite beim Lärmschutz"

Meerbusch : Flughafen: BUND kritisiert "Defizite beim Lärmschutz"

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat gestern Defizite beim Lärmschutz unter anderem am Flughafen Düsseldorf kritisiert.

"Die lärmabhängigen Start- und Landeentgelte an stadtnahen Flughäfen wie Düsseldorf haben keine Lenkungswirkung", sagte BUND-Luftfahrtexperte Werner Reh. "Man sollte sich ein Beispiel am Flughafen Frankfurt nehmen, wo diese Entgelte viel stärker gespreizt sind und wo auch über Lärmobergrenzen verhandelt wird." Auch beim Schutz der Nachruhe sei man in Düsseldorf "nicht konsequent genug", so Reh. Die Umweltorganisation sieht keinen Bedarf für die beantragte Kapazitätserweiterung des Flughafens. Ein Drittel der Flüge könne auf die Schiene verlagert werden. Der Flughafen kündigte gestern an, dass die Antragsunterlagen erst verspätet öffentlich ausgelegt werden.

Die Stadt Meerbusch setzt sich für eine Verringerung der Nachtflüge ein und lehnt die geplante Kapazitätserweiterung ab.

(mrö)