Meerbusch: Einladung in den japanischen Garten

Meerbusch : Einladung in den japanischen Garten

Zum "Tag der offenen Gartenpforte" luden auch Bertie und Alex Lurz in ihre grüne Oase nach Lank-Latum und erzählten den zahlreichen Besuchern, wie sie den Teich angelegt haben, ihn pflegen und wie wichtig es eigentlich ist, der Natur ihren Lauf zu lassen.

"Es sind immer ganz schöne Gespräche, die wir mit den Besuchern führen", sagt das Ehepaar, das seinen 350 Quadratmeter großen Garten alleine pflegt. Den beiden gefällt vor allem, dass ihr grünes Paradies eine solche Ruhe-Oase ist. Welche Tipps Grün-Profis für eine Gartengestaltung haben, steht in einem weiteren Artikel: "Zehn Experten-Tipps für einen schönen Garten".

(ak)
Mehr von RP ONLINE