1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Einbrecher in flagranti ertappt

Meerbusch : Einbrecher in flagranti ertappt

Am Freitagabend beobachtete ein Polizist in seiner Freizeit zwei Männer, die in ein Haus einbrachen. Er gab sich zu erkennen und die Täter flüchteten. Die Einbrecher liefen in die Arme der Polizisten, die sich um das Haus herum postiert hatten.

Am Freitagabend bemerkten ein Anwohner gegen 18 Uhr zwei Männer, die im Wohnviertel "Neuer Weg" auf ein Grundstück liefen und machten einen Polizisten in seiner Freizeit auf diese aufmerksam. Er beobachtete, wie die Männer sich im Schein von Taschenlampen im Haus umschauten und informierte seine Kollegen. Als die beiden Einbrecher durch den Wintergarten das Haus verließen, machte der Mann auf sich aufmerksam und gab sich als Polizeibeamter zu erkennen. Das Duo flüchtete und lief den Polizisten in die Arme, die sich rund um das Haus positioniert hatten.

Die beiden Tatverdächtigen (50 und 52 Jahre alt), ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurden vorläufig festgenommen; Diebesgut und Einbruchwerkzeug sichergestellt. Sie wurden von einem Haftrichter in Untersuchungshaft geschickt. Nun wird geprüft, ob sie noch für weitere Straftaten in Frage kommen.

(ots)