Meerbusch: Einbrecher erschreckt schlafende Mieterin

Meerbusch: Einbrecher erschreckt schlafende Mieterin

Die Polizei musste sich am Dienstag erneut um mehrere Einbrüche in Meerbusch kümmern. Ein Täter erschreckte die schlafende Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung.

An der Grünstraße wurde das Wohnzimmerfenster einer Erdgeschosswohnung aufgehebelt. Gegen 20.20 Uhr betrat der Einbrech das Schlafzimmer der schlafenden Mieterin. Als sie aufwachte, bemerkte sie den Mann mit einer Taschenlampe, der sofort die Flucht ergriff.

An beiden Wohnungen eines Zweifamilienhauses "Am Böllershof" in Osterath wurden zwischen 14.30 und 19 Uhr eine Terrassen- und ein Balkontür eingeschlagen. Die Diebe stahlen Schmuck, ein Macbook, ein iPad und eine Kamera.

Am Heinenkamp hebelten Einbrecher im gleichen Zeitraum im Garten eines Einfamilienhauses die Terrassentür auf. Ihre Beute bestand aus Geld, Schmuck, einem Laptop und einem Tablet.

  • Geheimsprache : Bedeutung der Gaunerzinken

In Büderich kletterten Täter zwischen 8 und 20.30 Uhr bis zur zweiten Etage an einem Mehrfamilienhaus hinauf und hebelten eine Terrassentür auf. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei stahlen die Diebe Schmuck, einen weißen Sony-Laptop und eine braune sowie eine blaue Jacke der Marke Wellensteyn.

Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen, sich unter 02131-3000 mit den Sachbearbeitern der Kripo in Verbindung zu setzen.

Hier geht es zur Infostrecke: So schützen Sie sich vor Wohnungseinbruch

(irz)