1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Dorfstraße: Stadt repariert defekte Dialog-Displays

Meerbusch : Dorfstraße: Stadt repariert defekte Dialog-Displays

An der Dorfstraße in Büderich sind am Wochenende die neuen Dialog-Displays ausgefallen. Sie signalisieren seit 27. Oktober den Autofahrern, ob sie zu schnell unterwegs sind.

Auf dem entsprechenden Streckenabschnitt zwischen der Kreuzung Feldstraße und der Kreuzung Brühler Weg gilt neuerdings Tempo 30. "Beide Displays hatten einen technischen Defekt bei der Nachtaufladung", erklärte Stadtsprecher Michael Gorgs.

Hintergrund: Die beiden Displays beziehen ihren Strom von den Straßenlaternen der Dorfstraße, laden im Regelfall nachts ihre Akkus auf. Tagsüber erhalten die Displays keinen Strom. Gorgs: "Der Fehler ist mittlerweile behoben." Die beiden insgesamt 7000 Euro teuren Displays sollen der Verkehrsberuhigung dienen; dazu wurde auch der entsprechende Bereich der Dorfstraße für 36 000 Euro aufgepflastert.

(mrö)