Meerbusch: Christuskirche als Baudenkmal ausgezeichnet

Meerbusch: Christuskirche als Baudenkmal ausgezeichnet

Als besonderes Baudenkmal ist jetzt die Christuskirche in Büderich im Label "Straße der Moderne" aufgenommen worden. Die Auszeichnung des Deutschen Liturgischen Instituts reiht sich in diverse Auszeichnungen ein, die die evangelische Kirche seit ihrer Einweihung am zweiten Advent 1964 errungen hat - nicht nur wegen des für die damalige Zeit mutigen Schritts zu einem modernen Kirchenbau.

Auch das Beton-Bauverfahren haben dem Architekten-Brüderpaar Wolf und Reimar Kirchhoff viele Preise gebracht. In Fachzeitschriften bis hin zu amerikanischen Veröffentlichungen wird die Christuskirche sowohl als Betonkunst als auch als Symbolbau gewürdigt. Auch die Akustik im Büdericher Gotteshaus wird von Solisten, aber auch Orchestern und Chören gelobt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE