Meerbusch: "Casa Leone" bei Tour de Menu

Meerbusch : "Casa Leone" bei Tour de Menu

Zweimal jährlich hat die Agentur RheinLust die Qual der Wahl. Denn an der "Tour de Menu", den kleinen kulinarischen Reisen im Frühjahr und Herbst kann nur eine begrenzte Anzahl an Restaurants teilnehmen. "Aber es gibt immer mehr Anwärter", so RheinLust-Chefin Gabriela Maria Picariello. Aktuell freuen sich bei der "Tour de Menu gusto 2012" 39 Restaurants in Düsseldorf und der Region auf die Gäste.

Darunter sind 13 neue Teilnehmer und zu ihnen zählt auch das "Casa Leone" in Büderich. Damit ist Gino Leone der einzige Küchenmeister aus Meerbusch, der sich der Herausforderung stellt, mit einem Fünf-Gang-Menü (43,50 Euro) die Tour-Gäste zu überzeugen. Denn wer den Gourmet-Pass (Broschüre unter www.rp-online.de oder www.rheinlust.de) abstempeln lässt, das jeweilige Menü bewertet und auch noch die "beste Servicekraft" nennt, nimmt am Gewinnspiel teil. Dieses Mal wird in den Kategorien "Landliebe", "Meeresrauschen", "Reiselust" und "Waldgeflüster" gekocht. Gino Leone hat sich für "Waldgeflüster" entschieden: "Jetzt ist die Zeit der Pilze. Und da ich am liebsten mit saisonalen Produkten koche, passt das gut", sagt der Küchenchef. Deshalb wird es in der "Casa Leone" Cappuccino von Waldpilzen, Fasan-Terrine, Risotto mit Blaubeeren, Rehrückenfilet und Bayerische Creme mit Kastanien geben. "Wir nehmen die Gäste an die Hand", erklärt Peter Nöthel, Tour-Schirmherr und Küchenchef des "Hummer-Stübchens" in Lörick die Zusammensetzung der Menüs. Bis zum 7. Oktober kann man das Menü im "Casa Leone", Moerser Straße 127, bestellen.

www.casa-leone-meerbusch.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE