1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Bürgersaal wird zwangsversteigert

Meerbusch : Bürgersaal wird zwangsversteigert

Der seit fast zwei Jahren leer stehende Büdericher Bürgersaal mitsamt des ehemaligen Gasthofs Burchartz kommt unter den Hammer. Als Termin der Versteigerung ist Freitag, 27. Juli, 10 Uhr im Neusser Amtsgericht angesetzt. Als Verkehrswert werden 479 600 Euro angegeben. Das meldet das Amtsgericht Neuss.

Wer den Zuschlag erhält, bekommt für sein Gebot ein zweigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus an der Necklenbroicher Straße 35 mit der ehemaligen Gaststätte im Erdgeschoss (ohne Inventar), dem Bürgersaal und je drei Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss. Der Komplex (Baujahr 1976/77) ist unterkellert und verfügt über eine Tiefgarage mit neun Plätzen.

Es geht um rund 1217 Quadratmeter Nutz- und etwa 436 Quadratmeter Wohnfläche. Nötig wurde die Versteigerung durch die Insolvenz des früheren Betreibers der Gaststätte. Die Büdericher Vereine warten gespannt darauf, ob ein neuer Eigentümer gefunden wird — und ob dieser Gasthof und Bürgersaal wieder öffnet. Der Ausfall des Saals hat speziell den Schützen und Karnevalisten viel Kopfzerbrechen bereitet. Er führte in diesem Jahr zu einer denkwürdigen Sitzung der KG Blau Weiß im Zelt bei heftigem Frost und einer Heinzelmännchen-Sitzung mit 200 Besuchern im Düsseldorfer Henkelsaal.

(RP/rl)