Meerbusch: Betrüger scheitern mit Enkeltrick am Telefon

Meerbusch: Betrüger scheitern mit Enkeltrick am Telefon

Der Enkeltrick hat sich herumgesprochen: Am Donnerstagnachmittag versuchten Unbekannte übers Telefon zwei über 80-jährige Rentnerinnen in Meerbusch und Korschenbroich um ihr Erspartes zu bringen. Doch beide Frauen waren misstrauisch und gingen nicht weiter auf die Forderungen des vermeintlichen "Neffen" ein.

Stattdessen informierten sie die Polizei. Obwohl Täter immer öfter mit der Masche scheitern, verzeichnet die Polizei weiterhin Betrugsfälle dieser Art. Es sei wichtig, auch zukünftig skeptisch zu sein, wenn ein angeblicher Verwandter am Telefon um Geld bittet. Deshalb bittet die Polizei darum, ältere Menschen auf den Enkeltrick aufmerksam zu machen. Entscheidend sei, nicht auf die Forderungen der Anrufer einzugehen und unmittelbar im Anschluss die Beamten zu verständigen.

(RP)