1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Betrüger geben sich als Schornsteinfeger aus

Meerbusch : Betrüger geben sich als Schornsteinfeger aus

Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor Trickbetrügern, die sich als Schornsteinfeger ausgeben. Ein Betrügerduo verschafften sich so am Dienstag zweimal Zutritt in die Wohnungen älterer Menschen in Meerbusch-Lank. Zweimal kamen sie damit durch.

Gegen 11.30 Uhr klingelte das betrügerische Duo bei einer 76-jährigen Frau auf der Fronhofstraße. Die beiden Männer gaben ihr gegenüber an, Kontrollarbeiten am Schornstein durchführen zu müssen.

Als ihr später hinzu gekommener Ehemann Verdacht schöpfte und die beiden Männer nach ihrem Ausweis fragte, verließ das Duo unter einem fadenscheinigen Grund die Wohnung. Mit der gleichen Masche verschafften sich die beiden "Schornsteinfeger" eine Stunde später Zutritt in die Wohnung einer über 80-jährigen Seniorin auf der Berliner Straße.

Laut Polizei wurde in beiden Fällen die Wohnung nach Wertsachen durchsucht; Beute wurde jedoch keine gemacht.Als die Opfer merkten, dass sie Betrügern aufgesessen waren, informierten sie die Polizei. Die aufgenommene Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Von den beiden Trickdieben liegt folgende Personenbeschreibung vor: ein Mann von etwa 50 bis 60 Jahren und von kräftiger Statur, der eine Baseballkappe, dunkle Jacke und dunkle Hose trug. Sein Komplize war etwa 30 Jahre alt, Brillenträger und hatte ein schmales Gesicht. Er trug ebenfalls dunkle Kleidung .

Die Polizei sucht nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Tatorte gemacht haben. Auch um Hinweise zu der Identität der Täter wird gebeten. Telefon: 02131 / 3000.

(ots/ila)