Samstag: Besen raus, es wird weiter geputzt

Samstag : Besen raus, es wird weiter geputzt

Weiter geht's mit dem Großreinemachen. Nachdem am vergangenen Wochenende schon Helfer in Büderich unterwegs waren, laden Bürgervereine in Strümp, Lank, Bösinghoven und Nierst für diesen Samstag zum Saubertag ein. Die Strümper Helfer treffen sich um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus am Kaustinenweg und am Schmitterhof. Wer mitmachen möchte, kann sich über die Internetseite www.kleene-stroemper.de" anmelden. In Bösinghoven stehen der Bürgerverein, die Feuerwehr-Löschgruppe, die Schützenbruderschaft und Familien aus den Kindergärten in den Startlöchern. Weitere Mitstreiter sind willkommen. Alle Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr am Bösinghovener Bolzplatz. Unter der Regie des Bürgervereins wollen in Nierst Vereine und Gruppen saubermachen: Vertreten sind unter anderen die KG "Kött on Kleen", die Feuerwehr, das Martins-Komitee, der Ortsausschuss der Pfarre St. Cyriakus und der FC Adler Nierst. Heimische Landwirte unterstützen die Helfer. Treffpunkt um 10 Uhr ist der Dorfplatz vor der Alten Schule. Auch in Lank-Latum gibt es am 11. März Sauber-Aktionen. Der Heimatkreis Lank nimmt sich die Kemper Allee, das Areal um die Teloy-Mühle und den Parkplatz am Getränkemarkt vor. Koordinator ist Karl-Heinz Thelen aus Langst-Kierst, Telefon 02150 2791. In Lank unterwegs sind zudem der Ortsarbeitskreis der CDU, die Junge Union, Flüchtlinge, die in Lank leben, sowie Vertreter der Werbegemeinschaft und des Sportvereins Treudeutsch aktiv. Ansprechpartnerin für diese Gruppe ist Gabriele Pricken, Telefon 02150 609 340 oder E-Mail an gabi-pricken@arcor.de.

Weiter geht's mit dem Großreinemachen. Nachdem am vergangenen Wochenende schon Helfer in Büderich unterwegs waren, laden Bürgervereine in Strümp, Lank, Bösinghoven und Nierst für diesen Samstag zum Saubertag ein. Die Strümper Helfer treffen sich um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus am Kaustinenweg und am Schmitterhof. Wer mitmachen möchte, kann sich über die Internetseite www.kleene-stroemper.de" anmelden. In Bösinghoven stehen der Bürgerverein, die Feuerwehr-Löschgruppe, die Schützenbruderschaft und Familien aus den Kindergärten in den Startlöchern. Weitere Mitstreiter sind willkommen. Alle Teilnehmer treffen sich um 10 Uhr am Bösinghovener Bolzplatz. Unter der Regie des Bürgervereins wollen in Nierst Vereine und Gruppen saubermachen: Vertreten sind unter anderen die KG "Kött on Kleen", die Feuerwehr, das Martins-Komitee, der Ortsausschuss der Pfarre St. Cyriakus und der FC Adler Nierst. Heimische Landwirte unterstützen die Helfer. Treffpunkt um 10 Uhr ist der Dorfplatz vor der Alten Schule. Auch in Lank-Latum gibt es am 11. März Sauber-Aktionen. Der Heimatkreis Lank nimmt sich die Kemper Allee, das Areal um die Teloy-Mühle und den Parkplatz am Getränkemarkt vor. Koordinator ist Karl-Heinz Thelen aus Langst-Kierst, Telefon 02150 2791. In Lank unterwegs sind zudem der Ortsarbeitskreis der CDU, die Junge Union, Flüchtlinge, die in Lank leben, sowie Vertreter der Werbegemeinschaft und des Sportvereins Treudeutsch aktiv. Ansprechpartnerin für diese Gruppe ist Gabriele Pricken, Telefon 02150 609 340 oder E-Mail an gabi-pricken@arcor.de.

In Osterath ist das Großreinemachen am Samstag, 18. März, angesagt.

Schulen, Kindergärten und Vereine sind gleichfalls eingeladen, im Laufe des "Saubermonats März" einen Beitrag zu leisten.

Wer auf eigene Faust Verschmutzungen beseitigen möchte, kann sich am städtischen Umwelttelefon unter 02132 916191 oder unter der E-Mail-Adresse dana.frey@meerbusch.de anmelden- dann gibt es Handschuhe und Müllsäcke.

(RP)
Mehr von RP ONLINE