Meerbusch: Bauverein am neuen Standort

Meerbusch : Bauverein am neuen Standort

790 Wohnungen und 204 Garagen gehören zum Portfolio.

Am Freitag, 29. September, lädt der Bauverein Meerbusch in seine neuen Geschäftsräume an der Düsseldorfer Straße 28 ein. "Hier sind wir in zentraler Lage, haben einen barrierefreien Zugang und Platz für das komplette zehnköpfige Team", freut sich Geschäftsführer Peter Wulbeck.

Der Diplom-Kaufmann gehört dem Bauverein Meerbusch seit 1999 an und ist als Büdericher auch der Stadt eng verbunden: "Wir haben einen Bestand von 790 Wohnungen, zehn Gewerbe-Einheiten und 204 Garagen in Büderich und im Neusser Norden. Wir bleiben im engen regionalen Umfeld." Mit dem Bau weiterer Wohneinheiten wird 2018 unter anderem am ehemaligen Bauhof und am Laacher Weg/Römerstraße/Drosselweg begonnen. Wer mehr über Aktivitäten und Abläufe in dem vom Genossenschaftsgedanken geprägten Bauverein mit der Stadt als größten Anteilseigner erfahren möchte, kann sich am Samstag ab 13 Uhr in den neuen Geschäftsräumen umsehen. Zur Eröffnung spricht Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage, wird Birte Wienands als Vorsitzende des Aufsichtsrats der Bauverein Meerbusch eG die Begrüßung und Pfarrer Michael Berning die Einsegnung übernehmen. Es gibt Führungen durch das Gebäude und ein gemütliches Beisammensein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

(mgö)
Mehr von RP ONLINE