1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Autounfall in Meerbusch Strümp

Autounfall in Strümp : Seniorin fährt BMW in Meerbuscher Supermarkt

Auf einem Parkplatz verlor eine Seniorin die Kontrolle über ihr Auto und beschädigte unter anderem zwei geparkte Wagen.

Ein spektakulärer Verkehrsunfall, bei dem zum Glück keine Personen zu Schaden kamen, hat sich am Samstagmorgen in Strümp ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei verlor eine 87-jährige Meerbuscherin gegen 9.40 Uhr auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt die Kontrolle über ihr Fahrzeug, beschädigte mehrere Gegenstände und andere Autos. Die Gründe dafür sind bislang unbekannt.

Der 1er BMW der Seniorin rammte zunächst einen parkenden PKW, der durch den Zusammenstoß in einen Grünstreifen geschleudert wurde. Danach prallte das unkontrollierte Fahrzeug gegen ein weiteres geparktes Auto und drei Poller, riss einen Abfalleimer um und fuhr schließlich in die Auslage vor einem Lebensmittelmarkt, wo der Wagen mehrere Regale umriss und schließlich zum Stehen kam. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand, allerdings entstand ein hoher Sachschaden. Der BMW der Seniorin war nach den zahlreichen Kollisionen nicht mehr fahrbereit und musste vom Parkplatz abgeschleppt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Hintergrund des Unfalls aufgenommen und Zeugen befragt.