1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Auto landet auf Acker

Meerbusch : Auto landet auf Acker

Wegen eines plötzlich auftreten medizinischen Notfalls ist am Mittwochmittag ein 55-Jähriger mit seinem Auto auf der Landstraße 386 von der Fahrbahn abgekommen. Laut Polizei geriet er auf einen Acker und kam erst nach 150 Metern zum Stehen.

Gestoppt worden war er durch zwei Bäume. Zeugen kümmerten sich um den Schwerverletzten und leisteten Erste Hilfe. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

(ots/ila)