1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Auf zur "Tour de Nikolaus"

Meerbusch : Auf zur "Tour de Nikolaus"

Der 5. Meerbuscher Nikolaus-Sonntag am 4. Dezember steht vor der Tür. Am zweiten Adventssonntag präsentieren sich die drei großen Stadtteile wieder gemeinsam im "Nikolaus-Gewand".

Die Nikolaus-Märkte in Osterath und Lank-Latum sowie die "Winterwelt" in Büderich verschmelzen zu einem großen Stadt-Event mit verkaufsoffenem Sonntag. Hinzu kommt in diesem Jahr erstmals Langst-Kierst mit einem bunten Nikolaus-Programm für Groß und Klein vom Quadrille-Reiten bis zum Nikolaus-Besuch. Ort des Geschehens ist das Gelände des Reiterhofs Haus Kierst.

"Der Meerbuscher Nikolaus-Sonntag ist in seiner Art einmalig", sagt Stadtpressesprecher Michael Gorgs. "Die kostenlose Pendelbusverbindung zwischen vier vorweihnachtlichen Veranstaltungen gibt es sonst nirgendwo." Entsprechend wird auch diesmal wieder bis in die Region hinein geworben.

Der "Nikolaus-Sonntag" sei aber auch ein Ergebnis der guten Zusammenarbeit unter den drei großen Werbegemeinschaften der Meerbuscher Einzelhändler. "Nur wenn man über die Stadtteilgrenzen hinaus denkt, kann man so etwas auf die Beine stellen", so Gorgs.

Wegen der guten Resonanz fahren die drei Pendelbusse, die alle vier Nikolaus-Veranstaltungen verbinden, weiterhin auch die Rheingemeinden, Strümp und Ossum-Bösinghoven an. Neben den bekannten Haltestellen "Büderich Kirche", "Deutsches Eck", "Gonellastraße/Alter Markt" in Lank-Latum und Kaarster Straße/Hochstraße in Osterath gibt es Stopps Auf der Gath in Strümp, an der Alten Schule in Ilverich, am Deichweg (Transformator) in Langst-Kierst, an der Alten Schule in Bösinghoven sowie an der Kirche St. Cyriakus in Nierst. Mitfahren ist wie immer kostenlos. So können die Besucher ihr Auto stehen lassen und nach Herzenslust Glühwein oder "Jagertee" probieren.

Die Busverbindung finanziert die Stadt im Rahmen des Stadtmarketing. Das Info-Blatt zum Nikolaus-Sonntag mit Programmen und Fahrplan gibt's in Büdericher, Osterather und Lanker Geschäften oder auch zum Herunterladen auf der Internetseite der Stadt unter www.meerbusch.de.

Auf der Bühne

Neben der Atmosphäre werden auch die Bühnenprogramme wieder für Andrang sorgen. Auf dem Alten Markt und dem Alten Schulhof in Lank singen und spielen unter anderen das Blasorchester Maria Hoop aus den Niederlanden, die Christmas-Jazz-Band "Coffee and Cigarettes" und der russische Akkordeon-Künstler Alexander.

Vor der Nikolaus-Kirche in Osterath treten der Osterather Musikverein und die Kinder der städtischen Kita "Knirpsmühle" auf.

Die aus Funk und Fernsehen bekannte "Peter-Weisheit-Band" wird auf der "Winterwelt" in Büderich für heimelige Nikolaus-Stimmung sorgen.

(RP/rl)