1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Königsschiessen Der Kompanien: Auf einen Schuss: Sechs neue Osterather Schützenkönige

Königsschiessen Der Kompanien : Auf einen Schuss: Sechs neue Osterather Schützenkönige

Gleich drei neue Schützen konnten die "Roten Friderizianer" beim diesjährigen Kompanieschießen am vergangenen Samstag unter sich ausmachen: Zum 35. Jubiläum

holte sich Laura Kauerz mit der Armbrust beim Kinderschießen die Königswürde. Ralf Meese holte den Vogel für den ersten Zug herunter, Moritz Friedeler gewann für den zweiten Zug. Erfolg auch beim Jägerzug "Grün Weisse Jungens", bei denen sich Zugführer Günther Margielsky auf der Osterather Schießanlage gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Mit dem 131. Schuss war der Gewinn besiegelt. Die Pfänder teilten Dietmar Böttcher (rechter Flügel), Helmut Pinkert (linker Flügel), Christian Hering (Kopf) und Kai Krüll (Schwanz) unter sich auf.

Beim Schießen der Schützenkompanie Osterath-Heide holte Heiko Louven mit dem 512. Schuss den Vogel von der Stange, für die nächsten zwei Jahre wird er Kompaniekönig sein. Zu seinen Ministern ernannte er Markus Frenken und Michael Mommertz. Die Pfänder teilten sich Ulrich van der Heuvel (Kopf), Axel Cuypers (rechter Flügel), Fabian Louven (linker Flügel) und Andreas Lehne (Schwanz). Beim Kinderschießen schoss sich Florian Martin zum Kinderkönig.

(vfs)