1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Apsis-Kunst: Natur-Bilder zu Erntedank

Meerbusch : Apsis-Kunst: Natur-Bilder zu Erntedank

Das Erntedanklied "Das Feld ist weiß ..." dient nicht nur als Titel für die Ausstellung, die am Sonntag um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche Osterath eröffnet wird. Es symbolisiert gleichzeitig den Start der Ausstellungsreihe "Kunst in der Apsis" in die Herbstsaison.

Umgesetzt wird das Thema von Ina Jenzelewski. Sie lebt in Hamm, ist dort 1960 geboren, hat von 1979 bis 1984 an der Fachhochschule Dortmund Design studiert und mit Diplom abgeschlossen. In Osterath zeigt die Künstlerin fragile Papierarbeiten aus Materialien des täglichen Gebrauchs. Dabei handelt es sich meist um Produkte aus pflanzlichen Rohstoffen, die nach einmaligem Gebrauch im Abfall enden. Aus Zellstofftüchern, benutztem Filterpapier, abgerollten Papphülsen oder Verpackungen entstehen raffinierte Arbeiten - in einer Technik, die Ina Jenzelewski selbst entwickelt hat. "Oft entstehen organische Strukturen", so Marlies Blauth, "Kunst in der Apsis"-Projektleiterin. Schicht auf Schicht, in Falten gelegt, aufgefächert oder eingebunden steht naturbelassenes Weiß Farbpartien von zarten Pastelltönen bis zum glänzenden Schwarz gegenüber.

Vernissage Sonntag, 17 Uhr, mit Inge Heinicke-Baldauf, Von der Heydt-Museum Wuppertal. Bis 5. November. Werktags 9-12 Uhr und nach Vereinbarung unter 02159-50442. Alte Poststraße 15.

(mgö)