Meerbusch: Am Sonntag geht's um 17 Uhr los

Meerbusch: Am Sonntag geht's um 17 Uhr los

Der drei Jahre alte Sam aus Meerbusch ist ein riesengroßer Winterwelt-Fan. Gemeinsam mit seinem Vater hat er am Freitag schon mal das Süßigkeitenangebot getestet - quasi als Einstimmung aufs kommende Weihnachtsmarkt-Wochenende. Wer vorhat, das Buden-Dorf samt Eisbahn am Dr.-Franz-Schütz-Platz zu erkunden, sollte bedenken, dass die Winterwelt am morgigen Totensonntag erst ab 17 Uhr geöffnet hat. In den kommenden Tagen stehen dafür tolle Programmpunkte an.

So wird zum Beispiel am Donnerstag, 30. November, um 16 und um 17 Uhr kräftig herumgekaspert. Wer keine Lust auf Kasperletheater hat, für den ist vielleicht das Konzert des Heerdter Kellerorchesters um 19 Uhr am 3. Dezember etwas. Und am Nikolaus-Tag, 6. Dezember, schaut der Herr mit dem roten Mantel um 17 Uhr höchstpersönlich mit der Pferdekutsche vorbei.

(RP)