1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: "Alter Bahnhof" eröffnet heute

Meerbusch : "Alter Bahnhof" eröffnet heute

Osterath Nach Umbauarbeiten eröffnet heute Abend der "Alte Bahnhof Osterath" unter neuer Leitung. "Alles sieht richtig toll aus", sagen Jörg und Thomas Weyergraf. Die in diesem Ortsteil Meerbuschs aufgewachsenen Brüder betreiben den Gastronomie-Betrieb, der heute Abend seine ersten Gäste erwartet. Küchenchef Jörg Weyergraf erklärt: "Zur Eröffnung gibt's eine kleine Auswahl gutbürgerlicher Speisen."

Gutbürgerlich wird auch in Zukunft gekocht. "Aber leichte und saisonal-angepasste Gerichte möglichst mit Zutaten aus der Region wird es ebenfalls geben", ergänzt Sabrina Schenk. Die Hotelfachfrau ist für den Service-Bereich zuständig und macht schon jetzt Appetit auf die Muschelgerichte, die es ab Oktober gibt.

Das gesamte Team ist froh, dass die Renovierung reibungslos abgelaufen ist und endlich eröffnet werden kann. Alles sieht "frisch und modern" aus, aber trotzdem soll es "der Alte Bahnhof" bleiben. "Hier ist jeder Gast willkommen, und alle sollen sich wohlfühlen", lautet der Anspruch der neuen Gastronomie-Betreiber. Zur Eröffnung – heute ab 17 Uhr – wird auf jeden Fall mit einem "Gulasch Alt" angestoßen.

Von Gulasch-Alt bis Fass-Brause

Denn das aus dem Restaurant "Gulasch" in Büderich bekannte Bier wird jetzt auch in Osterath ausgeschenkt. Außerdem stehen Krombacher Pils, eine gut sortierte Wein-Auswahl, Fass-Brause und eine große Auswahl weiterer alkoholfreier Getränke auf der Karte. Dort kann auch jeder Gast, der im November oder Dezember im Alten Bahnhof unter neuer Regie einen Gänse-Braten genießt, das Passende finden. "Aber den Braten gibt es nur auf Vorbestellung", betont Schenk.

Restaurant "Alter Bahnhof" Bahnhofsweg 31, 40670 Meerbusch. Öffnungszeiten: Täglich 11 bis 24 Uhr. Info: Telefon 0160 5518633.

(RP)