Meerbusch Aktiven-Antrag: Laternen nachts brennen lassen

Meerbusch · Die Ratsfraktion Die Aktiven beantragt, die nächtliche Laternenabschaltung aufheben zu lassen. "Die Nachtabschaltung widerspricht dem Sicherheitsempfinden der Bürger", erklärte Fraktionsvorsitzender Christian Staudinger-Napp.

"In Zeiten extrem hoher Einbruchszahlen ist Dunkelheit sicherlich die falsche Reaktion." Über den Antrag soll in der nächsten Ratssitzung am 21. Mai abgestimmt werden. Durch die nächtliche Abschaltung der Laternen sonntags bis donnerstags von 1.30 Uhr bis 4 Uhr spart die Stadt rund 69 000 Euro ein.

(mrö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort