1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: Ärgernis Weindorf-Leerstand

Meerbusch : Ärgernis Weindorf-Leerstand

Dauerthema bei der Mobilen Redaktion war das seit Dezember 2008 leer stehende Hotel Weindorf gegenüber der Kirche. Ein Investor hatte die rückwärtigen Gebäude des alten Huysmannshofs aufwendig saniert und umgebaut und als hochwertige Eigentumswohnungen verkauft.

Beim traditionsreichen Restaurant tut sich jedoch nichts. Viele Bürger werfen der Stadt vor, dass sich die Kommune bei der Genehmigung des Projekts nicht dagegen abgesichert habe, dass der Investor mit dem Verkauf der Wohnungen "Kasse mache" und sich später nicht mehr um das Hotel Weindorf kümmere. Hintergrund: Bislang ist niemand bereit, die vom Investor geforderten rund 500 000 Euro auf den Tisch zu legen. Erst nach dem Verkauf soll das Objekt renoviert werden mit dem Ziel, es später wieder zu öffnen — allerdings mit deutlich kleinerem Veranstaltungssaal.

(RP/ac)