1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: 600 Kunden mehr beim Amt für Straßenverkehr

Meerbusch : 600 Kunden mehr beim Amt für Straßenverkehr

Insgesamt 9641 Kunden suchten im vergangenen Jahr die Dienststelle des Straßenverkehrsamtes an der Dorfstraße in Büderich auf. Damit verzeichnet das Amt in seiner Jahresbilanz einen Zuwachs von knapp 6,2 Prozent – 9051 Kunden waren es im Vorjahr. Insgesamt zählen alle vier Dienststellen im Kreisgebiet – neben Meerbusch auch in Neuss, Grevenbroich und Dormagen – mehr als 140 000 Kunden in 2013, ein Gesamtanstieg von rund 10 000 Besuchern.

Zur Entlastung der Dienststellen wurde ein Online-Service-Portal eingeführt. Damit können Wunschkennzeichen reserviert, Termine vereinbart oder Formulare heruntergeladen werden. Unter der Internetadresse www.rhein-kreis-neuss.de/sva findet der Kunde einen Überblick über den Online-Service, der die Wartezeit auf dem Amt deutlich verkürzt. "Leider können wir den kompletten Serviceumfang in Büderich nicht anbieten", sagt Amtsleiter Klaus Schirm. An der Dorfstraße seien die Kapazitäten zur Abarbeitung der Aufträge mit nur zwei Mitarbeitern zu gering. Daher seien dort nur die Reservierung des Kennzeichens sowie Leasingbriefauskünfte über das Internet möglich. "Die Meerbuscher können aber auch die anderen Dienststellen nutzen", so Schirm.

(mro)