1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: 340.000 Autos im Kreis zugelassen

Meerbusch : 340.000 Autos im Kreis zugelassen

Rund 170.000 Kunden verzeichnete das Straßenverkehrsamt des Rhein-Kreises Neuss im vergangenen Jahr. Viele von ihnen nutzten die Möglichkeit, sich im Internet zu informieren: Mehr als 515.000 Aufrufe gab es im Jahr 2017 auf den Internetseiten des Straßenverkehrsamtes. Die Infos gibt es unter www.rhein-kreis-neuss.de/sva.

Rund 170.000 Kunden verzeichnete das Straßenverkehrsamt des Rhein-Kreises Neuss im vergangenen Jahr. Viele von ihnen nutzten die Möglichkeit, sich im Internet zu informieren: Mehr als 515.000 Aufrufe gab es im Jahr 2017 auf den Internetseiten des Straßenverkehrsamtes. Die Infos gibt es unter www.rhein-kreis-neuss.de/sva.

Im Internet kann man sich über die Öffnungszeiten informieren, das Wunschkennzeichen reservieren oder die Fahrzeug-Zulassung vorbereiten und einen Termin vereinbaren. Zeit sparen können Kunden auch, wenn sie die neue Straßenverkehrsamt-App "Mein StVA" unter wtn.rhein-kreis-neuss.de nutzen. Diese Internet-Anwendung informiert nicht nur über die Wartezeiten in den Dienststellen wie in Meerbusch, sondern bietet außerdem einen Online-Unterlagenprüfer sowie eine Wartenummer-Alarmfunktion. Im letzten Jahr kamen mehr als 90.000 Kunden in die Hauptstelle im Kreishaus an der Oberstraße in Neuss. Mehr als 50.000 Bürger nutzten die Dienststellen des Straßenverkehrsamtes in Grevenbroich, 10.000 in Büderich.

  • Übersicht : Weihnachtsmärkte 2019 im Rhein-Kreis Neuss
  • Rhein-Kreis Neuss : Rhein-Kreis startet App-Offensive
  • Übersicht : Rhein-Kreis Neuss: Hier wird Halloween 2019 gefeiert

Mehr als 339.000 Kraftfahrzeuge waren Ende 2017 im Rhein-Kreis Neuss zugelassen, 5000 mehr als im Vorjahr. Dazu gehören rund 269.000 Personenkraftwagen, über 18.000 Lastkraftwagen und Busse. Darunter sind auch Fahrzeuge mit neuer Technologie: Ende Dezember 2017 waren 326 Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb und 1382 mit Hybridantrieb zugelassen.

(RP)