1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Meerbusch: 16 Fußball-Mannschaften beim Muckis-Cup

Meerbusch : 16 Fußball-Mannschaften beim Muckis-Cup

Gut gelaunt war die Wirtschaftsförderung, als das Ja von Torwart-Legende Wolfgang Kleff kam. Der einstige National-Torhüter und mehrmalige Deutsche Meister wird am Sonntag den Meerbuscher Unternehmer-Cup für Kids (Muckis) eröffnen. Insgesamt spielen 16 Mannschaften auf dem Rasen der Strümper Sportanlage am Fouesnantplatz. Der erste Anpfiff ist um 11 Uhr. Die Turnierorganisation übernimmt der SSV Strümp. Die erste Partie wird zwischen Protection One und Treffpunkt Wirtschaft ausgetragen. Als weitere Mitglieder in der Gruppe A wurden die Sparkasse Neuss und die Medtronic GmbH ausgelost. In der Gruppe B spielen die Mitarbeiter des Autohauses Nauen, die Wohnungsgesellschaft GWH, das Flüchtlingsteam 1 und die Auswahl von Akku Planet. In der Gruppe C müssen sich die Kicker der Pro Control GmbH, vom Ingenieurbüro Corall, vom Computerhaus Meerbusch und vom Flüchtlingsteam 2 behaupten. In die Gruppe D wurden die Wirtschaftsbetriebe Meerbusch, die Sander GmbH, die Iseki Maschinen GmbH und die Auswahl der Stadtverwaltung gelost.

Der Mucki-Cup findet für einen guten Zweck statt. Der Erlös kommt Kinder- und Jugendprojekten in Meerbusch zugute. Vor allem das hatte den einstigen Fußballprofi Wolfgang Kleff überzeugt. Mit Borussia Mönchengladbach wurde Kleff zwischen 1970 und 1977 DFB- und Uefa-Pokalsieger sowie fünf Mal Deutscher Fußball-Meister. Kleff folgt dem Mönchengladbacher Abwehrchef Martin Stranzl und der Fußball-Moderatorenlegende Manni Breuckmann, die in den Vorjahren den Startschuss beim Muckis-Cup gaben. Schirmherrin des Turniers ist Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage.

(mabi)