Unfall in Leverkusen: Zwei Autos stoßen frontal zusammen - vier Schwerverletzte

Unfall in Leverkusen: Zwei Autos stoßen frontal zusammen - vier Schwerverletzte

Zwei Autos sind am Dienstag in Leverkusen frontal zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Erwachsene und zwei Kinder schwer verletzt.

Ein 83-Jähriger fuhr am Dienstnachmittag gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto auf der Yitzhak-Rabin-Straße in Richtung Leverkusen-Hitdorf. In einer Linkskurve verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr.

Eine 49-jährige Frau, die mit ihren beiden Kindern (9, 11) in Richtung Rheindorf unterwegs war, konnte einen Frontalzusammenstoß der beiden Autos trotz einer Vollbremsung nicht verhindern.

  • Radevormwald : L 414 - zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Für die Dauer der Spurensicherung blieb die Yitzhak-Rabin-Straße bis 20 Uhr gesperrt.

(hsr)