Nach Horrorfahrt in Leverkusen Zaun soll „Gleisläufer“ in Manfort bremsen

Leverkusen · Nach der Horrorfahrt des FDP-Politikers Busch von Opladen nach Köln gibt es viele weitere Beschwerden zum Nahverkehr. Fehlende Information, aber auch Sicherheitslücken am Manforter Bahnhof werden bemängelt.

 Die Regionalbahn 48 von National Express fuhr während Bauarbeiten nur bis Manfort. Fahrgäste wurden schlecht informiert.

Die Regionalbahn 48 von National Express fuhr während Bauarbeiten nur bis Manfort. Fahrgäste wurden schlecht informiert.

Foto: Stephan Köhlen