Leverkusen Wupperverband bestätigt extrem trockenen Juli

Leverkusen · Der Juni war nass, der Juli trocken. An etwa 15 Tagen regnete es nicht. Das gab der Wupperverband jetzt bekannt. Insgesamt habe die Niederschlagsmenge nur ungefähr bei der Hälfte des langjährigen Durchschnittswertes gelegen. So wurden an der Bever-Talsperre insgesamt 59 Liter Regen pro Quadratmeter gemessen; der 110-jährige Mittelwert beträgt 114 Liter. 50 Liter waren es an der Großen Dhünn-Talsperre, das Mittel beträgt 109 Liter. Im Klärwerk Buchenhofen fielen 56 Liter, 92 sind der Durchschnitt. In Burg ergab die Messung 51 Liter, 113 sind es im Mittel.

(peco)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort