Leverkusen: Woolworth in Wiesdorf eröffnet im Februar

Leverkusen : Woolworth in Wiesdorf eröffnet im Februar

Das Unternehmen Woolworth eröffnet in Leverkusen eine zweite Filiale. Mehr als 6000 Artikel für den täglichen Bedarf sollen dort erhältlich sein.

Am Donnerstag, 2. Februar, um 9 Uhr beginnt nach Angaben der Aktionskaufhaus-Kette der Verkauf im ehemaligen Wehmeyer-Haus am Wiesdorfer Platz 48. Der Projektentwickler Meteor Real Estate Erfurt und die IKP-Immobiliengruppe Düsseldorf hatten das Gebäude modernisiert und die Fassade erneuert. Auf knapp 1200 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet Woolworth künftig rund 6000 Artikel für den täglichen Bedarf an.

"Wir bieten Produkte an, die es sonst in den Innenstädten kaum noch gibt, wie eine große Auswahl an Heimtextilien und kleineren Küchen- und Haushaltsartikeln, aber wir haben immer wieder auch große Markenaktionen", sagt Bezirksleiter Markus Hartmann. Woolworth sei also ein Aktionskaufhaus mit Nahversorgungs-Charakter.

Die Filiale am Wiesdorfer Platz ist die zweite der Kaufhaus-Kette in Leverkusen. In Opladen befindet sich eine an der Kölner Straße. Das Geschäft soll nach einem Eigentümerwechsel des Gebäudes saniert werden. In Wiesdorf hatte es bereits bis 2009 eine Woolworth-Filiale gegeben, und zwar in der City C. Das Unternehmen betreibt nach eigenen Angaben Filialen an über 300 Standorten in Deutschland. Langfristig seien 500 Filialen das Ziel.

(sug)