Wochenend-Tipps für Leverkusen

Wochenend-Tipps : Party-Stimmung im Zelt und alte Bräuche

139 Jahre Rheindorfer Spätkirmes, 33 Jahre Opladener Bierbörse – in Leverkusen wird dieses Wochenende ausgiebig gefeiert.

Braukunst aus aller Welt, dazu jeden Abend ein Konzert. Für so manchen Leverkusener  ist das der Höhepunkt des Sommers. Die Opladener Bierbörse geht am Freitag mit mehr als 1000 verschiedenen Biersorten  in die 33. Runde. Den Startschuss setzt Oberbürgermeister Uwe Richrath um 17  Uhr mit dem Fassanstich. Bis Montag Abend werden Hopfenspezialitäten und Neuheiten aus aller Welt, wie das „Schreckenskammer“-Kölsch oder „Xingu“ aus Brasilien, an über 100 Bier- und Imbissständen verkostet. Das Bühnenprogramm des Bierfestes startet Freitagabbend um 20 Uhr mit dem Auftritt der Deutsch-Rock-Band „Hörgerät“. Rockig bleibt es auch am Samstag. Um 20 Uhr meldet sich „Department of Rock“ nach einjähriger Pause zurück. Für jecke Partystimmung und  ein gemeinsames Einstimmen auf die fünfte Jahreszeitsorgen sorgen am Sonntagabend die fünf Jungs von „Kasalla“. Am Montag wird dann die große Silberhochzeit gefeiert, denn Guildo Horn und seine Orthopädischen Strümpfe stehen bereits zum 25. Mal auf der Bühne im Zirkuszelt. Die Bierbörse ist von Freitag bis Montag von 15 bis 24 Uhr geöffnet. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Auch die Rheindorfer Spätkirmes verspricht ausgelassene Stimmung und Tanz. Zum Auftakt wird der Kirmespatron Zachäus Freitagabend um 18.30 Uhr ausgegraben. Ab 19 Uhr startet die  „Rhingdörper-Veedels-Party“. Am Festsamstag wird ab 18 Uhr der neue Hahnenkönig ermittelt und auf dem Krönungsball mit musikalischer Begleitung der Band „Oxford Duo“ gebührend gefeiert.  Höhepunkt der Spätkirmes ist am Sonntag um 11 Uhr das  Schürreskarrenrennen, bei dem sich dieses Jahr auch einige Politiker angemeldet haben. Es folgt das Preishahneköppen, auch Kinder sind  willkommen. Das viertägige Fest endet am Montag nach 18 Uhr, sobald der Montagskönig ermittelt ist. In der Dämmerung tragen Rheindorfer den Zachäus zu Grabe.

Am Samstag lädt die Stadt Leichlingen zum Kinder-Sommer ein. Besucher erwartet von 14 bis 18 Uhr ein buntes Programm mit vielen Überraschungen. Von Hüpfburg bis Schokokuss-Wurfmaschine ist vieles dabei. Auch die beliebte Goldwaschanlage der VR Bank ist wieder Teil des gebührenfreien Familienfestes an der Wupper. Auch die evangelische Jugend Leichlingen und der Katholische offene Treff (KoT) Witzhelden machen mit.

Auf Schloss Burg sind dieses Wochenende die Ritter los.  „Die Georgs Ritter“ laden zu einer Reise in die Zeit der Könige, Burgfräulein und Gaukler ein. Bei ihren Ritterspielen in Solingen bieten die Schauspieler des Familienvereins eine Mischung aus Theater  und Gefecht. Vorstellungsbeginn ist Samstag um 12 und 15 Uhr, Sonntag um 11, 14 und 16 Uhr. Eintritt: Erwachsene 7,50 Euro, Kinder 4,50 Euro.

Mehr von RP ONLINE