Winzerfest : 120 Weine aus sieben Ländern

Das Winzerfest im Bayer Kasino lädt zum Genießen edler Tropfen ein.

Heinz-Jürgen Kaup hat Post in alle Welt geschickt. Aber nicht an irgendjemanden, sondern an ausgewählte Weingüter. Inhalt des Schreibens: Die Einladung, doch gerne am 4. Internationalen Winzerfest im Bayer Kasino teilzunehmen. Das haben Kaup und sein Team auf kommenden Samstag, 11. Mai, terminiert.

Der Leiter des Bayer-Weinkellers   lädt  für den Tag auch zum Schnupperbesuch in den Bayer-Weinkeller ein, der bis 20 Uhr geöffnet ist. Der Keller ist mehr als 100 Jahre alt, in den unterirdischen Gewölben des Kasinos untergebracht und wurde vor wenigen Jahren umgebaut zu einladenden, in mildes Licht getauchten  Räumen, in denen es neben Wein auch Feinkost gibt.

Eine Etage darüber, im Erdgeschoss des ehrwürdigen Gebäudes stehen am Samstag Weine aus fast aller Welt im Mittelpunkt: Von 14 bis 19 Uhr können Wein-Conaisseure ebenso wie Hobbyweingenießer 120 edle Tropfen von elf Weingütern aus sieben Ländern verkosten. Gaumenkitzler anderer Art serviert dazu das Pop-up-Restaurant. Karten für das Winzerfest kosten pro Person im Vorverkauf 20 Euro. An der Tageskasse 25 Euro pro Person.

Wer einen ganz anderen Geschmack genießen möchte, kann sich für die nächste „Genuss Akademie – Trendtasting“ begeben. Am Donnerstag, 23. Mai, geht es um Rum. Mixologe Christoph Henkel nimmt Interessierte mit auf „Rumreise“  unter anderem nach Barbados, Kuba, Panama und Jamaika. Der Abend beginnt um 19 Uhr und kostet 49.50 Euro pro Person inklusive Rumverkostung und Snack. Weitere Infos/Tickets für beide Veranstaltungen der Bayer-Gastronomie unter www.bayer-gastronomie.de.

Mehr von RP ONLINE