1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Weiterer Corona-Todesfall: 87-jähriger Leverkusener gestorben

Pandemie-Lage : Corona-Todesfall: 87-jähriger Leverkusener gestorben

Nach dem Tod eines Leverkuseners am Mittwoch steigt die Zahl der Todesfälle auf 154. Aktuell sind 6600 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert.

Die Stadt Leverkusen meldet einen weiteren Todesfall in der Pandemie: Ein 87-Jähriger, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am Mittwoch gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen laut Stadt auf insgesamt 154.

Gesamtinfizierte 34.474 (+710)

Genesene 27.800

Aktuell Infizierte 6600

Inzidenz 1962,7 (+160,5)

Hospitalisierungsrate NRW 7,69

Krankenhäuser Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 31 Corona-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, 21 stammen aus Leverkusen. Das Remigius-Krankenhaus meldet 13 Corona-Fälle, davon befindet sich einer auf der Intensivstation.