Leverkusen: Weitere Turnhallen für die Flüchtlinge gesucht

Leverkusen : Weitere Turnhallen für die Flüchtlinge gesucht

In Leverkusen sind 2094 Flüchtlinge untergebracht (Stand Januar: 376 Asylbewerber, 1480 Asylberechtigte und 238 Ausreisepflichtige). Sowohl Turnhalle und Mensa-Räume der Schule Görresstraße werden derzeit als Unterkunft für Flüchtlinge genutzt. Aktuell sind elf der 65 Plätze (56 in der Halle, 20 im Mensa-Aufenthaltsraum) frei.

Turnhallen seien nur Übergangslösungen, erklärt Schuldezernent Marc Adomat. Ziel sei die Unterbringung in Wohnungen. Die Zuweisung von Flüchtlingen erfolge sehr kurzfristig. Die Verwaltung prüfe nun, welche weitere Sporthalle sich ebenfalls eignen würde. "Wir nehmen möglichst keine Halle auf einem Schulgrundstück oder zu nahe an einer Schule", sagt Adomat. Aber es bleibe keine andere Möglichkeit, weil die Stadt verpflichtet sei, die Menschen unterzubringen.

(mkl)
Mehr von RP ONLINE