1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Was tun nach der Schule? Stadt bietet Eltern Hilfe

Online-Seminare : Was tun nach der Schule? Stadt Leverkusen bietet Eltern Hilfe

Die Stadt will mit Kooperationspartnern Eltern unter die Arme greifen, die ihren Kindern bei der Berufs- und Ausbildungswahl zur Seite stehen möchten. Vier Online-Seminare sind geplant.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält eine Verlängerung des Lockdowns bis ins Frühjahr für möglich, viele Unternehmen stehen an der Schwelle zur Insolvenz. Andere sagen: „Jetzt erst recht. Zukunft wird heute gemacht.“ Teil davon wird der Nachwuchs. Und um den geht es bei Eltern-Online-Seminaren der Stadt in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft, der Handwerkskammer Köln, der Industrie- und Handelskammer Köln, der TH Köln und der Uni Köln.

Unter der Überschrift „Future to gOnline – Ausbildung, Studium, Plan B“ wird die Veranstaltungsreihe im Netz das Alternativprogramm zu den bisherigen Präsenzterminen. „Bei der Entscheidungsfindung für den passenden Berufsweg ihrer Kinder spielen Eltern eine wichtige Rolle“, betont die Stadt, die so den Eltern Hilfen an die Hand geben will. 

Von Dienstag, 19. Januar, bis Freitag, 5. Februar, finden die Online-Seminare per Zoom-Konferenz jeweils von 19 bis 20 Uhr statt. Dann informieren Experten der Institutionen über die Möglichkeiten nach dem Schulabschluss. Eltern können im Chat zudem ihre Fragen an die Fachleute stellen.

Die sechs Termine zu den vier Seminaren:

Dienstag, 19. + Donnerstag, 21. Januar „Anschlusswege im Überblick“ bietet Eltern eine Orientierung im Dschungel der Möglichkeiten.

Montag, 25. + Mittwoch, 27. Januar „Durchstarten mit Ausbildung“ beantwortet Fragen dazu, wie man eine Ausbildungsstelle findet und welche Anforderungen gestellt werden.

Donnerstag, 4. Februar „Studium?! Wann? Was? Wo?“ gibt grundlegende Informationen zum Studium und stellt Beratungsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten vor.

• Freitag, 5. Februar „Alternativen und Plan B“ ist interessant für Eltern, deren Kinder noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben oder Informationen zu Freiwilligendiensten, Ausbildungsjahr und Co. suchen.

Die Seminare finden an den Terminen jeweils von 19 bis 20 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Einwählen können sich aller interessierten Eltern. Den Link erhalten sie nach der erforderlichen Anmeldung auf kommunale.koordinierungsstelle@stadt.leverkusen.de oder über die Stadtseite http://www.leverkusen.de/uebergang-schule-beruf.