1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

VR-Bank: Spendenbeirat gibt 77.000 Euro an Engagierte in Leverkusen.

Spende : VR-Bank gibt 77.000 Euro an Engagierte

Weihnachten hat der Spendenbeirat der VR Bank Bergisch Gladbach-Leverkusen vorverlegt. Jetzt hat das Gremium – mittlerweile zum siebten Mal – gemeinnützige Projekte mit einer Finanzspritze glücklich gemacht.

Die Spendengelder haben Mitglieder und Kunden der VR Bank über ihre Loskäufe beim genossenschaftlichen Gewinnsparen angesammelt. Mit der Aktion will die Bank vorbildliches Engagement für das Gemeinwohl würdigen.

Für das Jahr 2019 hatte der Spendenbeirat diese Förderschwerpunkte festgelegt: • engagierte Region: Förderung sozialer Verantwortung und Kompetenzen und • Zukunft Europa: Förderung europäischer Werte in der Region. Bis zum 31. Oktober hatten Vereine und Einrichtungen Zeit, Spendenanträge einzureichen. Dem sind offenbar viele Vereine aus der Region zwischen Leverkusen und Bergisch Gladbach nachgekommen. Insgesamt schüttet der Spendenbeirat 77.000 Euro an rund 70 Vereine und Organisationen aus. Die Übergabe fand in der Filiale an der Herzogstraße in Opladen in feierlichem Rahmen statt, dem das Junge Theater Leverkusen einen künstlerischen Anstrich gab.

(LH)