Nach der Heim-EM: Nationalspieler Toni Kroos beendet seine Fußball-Karriere
EILMELDUNG
Nach der Heim-EM: Nationalspieler Toni Kroos beendet seine Fußball-Karriere

Startschwierigkeiten in Leichlingen und Witzhelden Neue Buslinien – aber kaum einer fährt mit

Serie | Leichlingen · Seit über einem halben Jahr haben sich die Busverbindungen zwischen Witzhelden und Leichlingen und von dort weiter nach Leverkusen und Köln deutlich verbessert. Doch noch wird das neue Angebot nicht sehr stark genutzt.

Die deutliche bessere Taktung der Buslinien zwischen Innenstadt und Witzhelden ist Teil des Mobilitätskonzeptes im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Die deutliche bessere Taktung der Buslinien zwischen Innenstadt und Witzhelden ist Teil des Mobilitätskonzeptes im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Foto: Matzerath, Ralph (rm-)

Es hat lange gedauert, bis auch Leichlingen von den Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) profitierte, die in anderen Kreiskommunen schon länger für echte Alternativen zum eigenen Auto sorgen. Unklarheiten und Konflikte darüber, welche Anbieter die Linien 250, 252, 255 und 258 bedienen sollen, führten dazu, dass die Busverbindungen insbesondere zwischen Witzhelden und Leichlingen erst mit dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2021 erheblich besser wurden. Doch bekannt ist das sowohl im Höhendorf als auch in der Blütenstadt offenbar noch nicht jedem, der die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen könnte und wollte: Viele Fahrzeuge sind nicht ausgelastet. Abends fahren teils große Gelenkbusse durch die Stadt, in denen neben dem Fahrer gerade mal ein Kunde unterwegs ist. Das Angebot muss noch deutlich besser kommuniziert werden.