Alle Verkehr-Artikel vom 05. Februar 2024
Nach dem Brückenfiasko ist vor dem Brückenfiasko
Nach dem Brückenfiasko ist vor dem Brückenfiasko

Rheinbrücke in LeverkusenNach dem Brückenfiasko ist vor dem Brückenfiasko

Meinung · In Leverkusen wurde die erste Hälfte der Rheinbrücke für den Verkehr freigegeben. Auch wenn das eine gute Nachricht für die Region ist, wäre ein Aufatmen verfrüht. Die veraltete Infrastruktur in NRW birgt zu viele ähnliche Fälle, die Baustellen, Umleitungen und Sperrungen nach sich ziehen.