Leverkusen: Unternehmen bewerten ihre Situation positiv

Leverkusen: Unternehmen bewerten ihre Situation positiv

Die IHK Köln hat die Ergebnisse der Frühjahrs-Konjunkturumfrage ausgewertet. "Neun von zehn Unternehmen im Bezirk bewerten ihre Geschäftslage als gut oder befriedigend. Das Allzeithoch aus der Januar-Umfrage wurde zwar nicht mehr erreicht, aber der aktuelle Stand ist der dritthöchste seit dem Jahr 2000", sagt Eva Babatz, Leiterin der Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg der IHK Köln. Im Rheinisch-Bergischen-Kreis sehen 49,5 Prozent der Unternehmen ihre Lage als gut an (vormals 48,6 Prozent), neun Prozent bewerten ihre Lage als schlecht (vormals 5,4 Prozent).

Im Vergleich zur Vorumfrage sind die Erwartungen für die nächsten zwölf Monate gestiegen: 27,3 Prozent (Vorumfrage 24 Prozent) gehen von einer besseren Geschäftsentwicklung in den kommenden Monaten aus, 6,5 Prozent von einer schlechteren (vormals 6,7). Auch die Investitionsabsichten haben zugelegt. Bei den Beschäftigungsplänen möchten 27,3 Prozent (vormals 26,7 Prozent) der Firmen mehr Personal einstellen.

(ena)
Mehr von RP ONLINE